ein paar Renn- und Ausstellungserfolge

MAVE Championship

Nach einer langen Läufigkeitsbedingten Pause gab es für Annie Anfang Juli wieder ein Rennen.

Mit ihr gemeinsam startete Bruder All Inclusive, der sein erstes Rennen bestreiten sollte. Die Sprintdistanz wurde gemischt ausgetragen, 10 Hunde waren am Start, 8 Rüden und 2 Hündinnen.

Annie lief im Vorlauf ganz souverän.

Sie wurde 2. und qualifizierte sich mit der insgesamt 5-schnellsten Zeit fürs A-Finale.

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/VL1.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/VL2.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/VL3.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/VL4.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/VL5.jpg

All Inclusive konnte in seinem ersten Rennen eine wahre Talentprobe abliefern.

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Touchie.jpg

Er wurde in seinem Lauf ganz knapp 2. und zog mit der drittschnellsten Zeit ebenfalls ins A-Finale ein.

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Sprintparade.jpg

es versprach ein spannendes Finale zu werden

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/AnnieParade.jpg

Annie war die einzige Hündin im A-Finale

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/amStart.jpg

Annie erwischt einmal mehr einen Blitzstart und konnte sich mit dem außen stark laufenden Rüden noch vor der Kurve frei spielen. Die anderen 4 waren vor der Kurve zu dicht und behinderten sich gegenseitig. Leider war auch All Inclusive mitten im Tumult.

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Start1.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Start2.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Start3.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Start4.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Start5.jpg

Der außen laufende Rüde machte mächtig Druck und Annie konnte gut gegenhalten. All Inclusive hatte leider in der ersten Kurve eine Kollision, die er zwar unbeschadet überstand, aber die natürlich viel Zeit gekostet hatte ...

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Start6.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Start7.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Start8.jpg

Mondscheinderby

Ende Juli wurde dann das Mondscheinderby gezogen. Traditionell in der Nacht unter Flutlicht. Wenngleich es diesmal ziemlich chaotisch - organisatorisch betrachtet - zu ging, liefen beide Hunde wieder ein tolles Rennen, sowohl All Inclusive, als auch Annie. Diesmal wurde getrennt gelaufen.

All Inclusive wurde ganz toll 2., nur ganz knapp geschlagen

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/TouchieMondscheinderby.jpg

und Annie lief zwei wirklich atemberaubende Läufe - den Vorlauf mit der Jahresbestzeit

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/AnnieschnellsteZeit.JPG

und das Finale konnte sie diesmal ebenfalls knapp für sich entscheiden

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/angol szuka 280m1.jpg

Siegerehrung um halb 2h Nachts ....

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/AnnieMondscheinderby.jpg

was für ein Tag .... wir waren um halb 6 h daheim - verrückt, aber so ist diese Hobby nun mal ....

Windhundefestival Ösagard

Auch heuer wieder hat es uns nach Ösagard / Ungarn zum Windhundefestival gezogen. Das Ambiente dort ist einzigartig und die Verbindung Volksfest und Ausstellung ist wunderschön.

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/StrohTor.jpg

dieser Komondor hat mich schwer beeindruckt

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Komondor.jpg

und Annie hat unzählige Kinder verzaubert ♥

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/AnnieSpielzeug.jpg

wieder war Karin mit ihrem All Inclusive mit von der Partie

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/AnnieTouchie1.jpg

All Inclusive und Annie konnten jeweils ihre Klassen gewinnen und das BOB ging im Stechen an Annie

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/BOBBOSTouchieAnnie.jpg

im Ehrenring präsentierte sich die Maus immer noch wunderbar, obwohl es ein langer und heisser Tag war

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/BOBRing1.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/BOBRing2.jpg

Annie unter den Augen des gestrengen Richterkollegiums Cool

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Annielaeuft3.jpg

Karin wollte dann noch mit den Geschwistern Paarklasse laufen

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Paarklasse1.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Paarklasse3.jpg

ein wunderbares Bild - und ein verdienter 1.Preis!

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Paarklasse2.jpg

Solorennen

Beide Hunde durften am nächsten Tag in einem Einzellauf, der als Solorennen ausgeschrieben war, das erste Mal über die volle Distanz - 480m - laufen, wieder nach Geschlechtern getrennt.

Während sich bei All Inclusive dann doch Konditionsmängel bemerkbar machten, zeigte sich Annie schon sehr gut in Form und belegt den fantastischen 2. Platz

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Box.jpg

Die Geschwister konnten mit der am Vortag stattgefundenen Ausstellung auch den Preis für Schönheit und Leistung entgegegn nehmen!

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/S&L.jpg

Zarzamora und Andantino

halten die Katatjuta´s Fahnen in Deutschland hoch

Dante ist bereits im Wartejahr für den Dt.Champion und liefert reihenweise beeindruckende Läufe ab - auch wenn er leider auch schon viel unsaubere Mitläufer zugelost bekommen hatte ... Aber er lässt sich dadurch nicht beeindrucken!

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/DanteRennen.jpg

auch Zarzamora hatte im Einstandrennen Pech mit den Mitläufern, aber auch sie zeigte Nerven aus Stahl. Beim nächsten Rennen konnte sie ganz toll zeigen, was in ihr steckt

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Zarzamora2.jpg

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Zarzamora1.jpg

Zarzamora am 2.Platz

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Zarzamora3.jpg

Zarzamora ist bereits dt.Champion - hier im Stechen mit Andantino ums BOB

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/Morle_Dante_BobBos.jpg

Das (c) der Ungarnrennfotos liegt bei Friedrich Wegger - danke Fritz!!!

die Fotos aus Deutschland wurden mir von den Besitzern zur Verfügung gestellt!

und wie immer

mein Nachsatz - und das Küsschen zum Schluss

egal, wie erfolgreich wir waren, egal, wieviele Preise wir auch erlaufen - im Ring oder am Rennen-

die besten, schönsten und schnellsten Hunde sind immer die, die daheim mit uns das Bett teilen !

files/_uploads/2012_17_48_Rennen/KuesschenamSchluss.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Zurück zur Newsübersicht