Kyrgyzstan_Tag9

der Vormittag gehört heute den Reiterspielen

Die vielen Nomaden von Son Kul ermöglichten uns einen kleinen Einblick in ihr Leben und ihre traditionellen Spiele zu Pferd.

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Nomadeschoen1.jpg

Ein Nomade in traditioneller Tracht

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Nomadeschoen2.jpg

Bei einem Spiel ging es darum, Geldscheine im vollen Galopp vom Boden aufzuheben.

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SpielGeld0.jpg

Der, der es schaffte, darf das Geld behalten ...

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SpielGeld1.jpg

Buzkashi (Bozkachi), das Spiel, in dem eine tote Ziege im gegnerischen Tor plaziert werden musste, stand auch am Plan.

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SpielZiege1.jpg

da ging es wirklich zur Sache

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SpielZiege2.jpg

mit viel Ehrgeiz und großem Mut

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SpielZiege3.jpg

und unvorstellbarem Einsatz für sein Team

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SpielZiege4.jpg

die Ehre ist dem Siegerteam sicher - beeindruckende Performance jedenfalls

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SpielZiege5.jpg

dann hieß es wieder zusammen packen

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_MorgenGepaeck.jpg

und fertig machen zum Abritt

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Abritt1.jpg

Susi und ihr "Gene" und ich mit "Kara-ga"

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Abritt2.jpg

Heute waren wir flott unterwegs

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Trail1.jpg

wir ritten entlang des wunderbaren Sees auf weichen grünen Almwiesen

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_EdelweissvomPferdaus1.jpg

über Edelweiss - Teppiche

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_EdelweissvomPferdaus2.jpg

bei uns fast ausgestorben

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Edelweiss1.jpg

bedeckt es dort oben flächendeckend die Wiesenböden

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Edelweiss2.jpg

wir galoppierten lange und weite Strecken über die weichen Wiesenböden

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Trail4.jpg

in den Galopp-Pausen gab es viel zu schauen - für uns und/oder für die anderen Cool

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Trail2Ziege.jpg

Kraniche tanzen

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Trail3Kraniche.jpg

und immer wieder kreuzen Jäger mit ihren Taigans unseren Weg

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Trail5Taigan.jpg

in der Ferne, eins mit der Natur

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Taigan2.jpg

sie gehören in die unendliche Weite Kirgistans und nirgendwo anders hin ...

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Taigan2a.jpg

Adler begleiteten uns einmal mehr - und auch Möwen flogen am See

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Adler1.jpg

es braut sich ein Unwetter zusammen

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SeeRegen1.jpg

aber es blieb am See und im angrenzenden Tian Shan Gebirge hängen

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SeeRegen.jpg

so konnten wir unbeschwert flott dahin galoppieren, und die wunderbaren Eindrücke genießen

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Jurtenstadt.jpg

bald erreichten wir unser Ziel, noch einmal am Ufer des wunderbaren Sees

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendBlickaufSee.jpg

es blieb auch wieder Zeit ein wenig herum zu wandern, und zu beobachten, wie diese Familie beim Forellen fischen

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Forelle1.jpg

die meisten Jurten sind gut bewacht

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Taigan3.jpg

diese brindle-Kuh hatte es mir angetan, hab diese Farbe bei Kühen noch nie gesehen

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_BrindleKuh.jpg

und in der Ferne kämpften zwei Hengste - wie in einer anderen Welt ...

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_PferdeSteigen.jpg

und wir waren ein Teil davon

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Sattel.jpg

Karager ... auch er wird einen Platz in meinem Herzen behalten

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_SattelKaraga_1.jpg

die Sättel sind verstaut, die Pferde versorgt

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendSattelzusammen.jpg

sogar der Gang zur Toilette wird bei der Stimmung fast malerisch

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendWC.jpg

Zeit zu essen

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendEssen1.jpg

wie immer - fassungslos ob der Reichhaltigkeit: Obst, Salate und verschiedene Brote und Backwaren

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendJurte2Essen1.jpg

satt und gut gelaunt

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendJurte2Essen.jpg

ging es ab in die Schlafjurte

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendJurte1.jpg

die niemals mit Schuhen betreten wird

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendJurte4.jpg

schnell das Bett gerichtet, um noch vor Einbruch der Dunkelheit im Schlafsack zu sein

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendJurte3.jpg

und ja, wir schlafen ja wieder einmal auf 3000 m Seehöhe ... da hats keine Plusgrade in der Nacht

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_AbendKalt.jpg

und wieder ging ein wunderbarer Tag zu Ende ...

files/_uploads/2010_52t_Kyrgyzstan_d9/d9_Abendstimmung1.jpg

in einem Land von dem ich zuvor noch nicht einmal den Namen gekannt hatte ...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Zurück zur Newsübersicht